Westermann-Schulbuch: Sprache und Politik

Im Rahmen des Projekts Sprache und Politik haben Schülerinnen und Schüler aus Sachsen-Anhalt Handlungsempfehlungen für Politik, Medien und Bildungerichtungen entwickelt, wie Politik verständlicher werden kann. Gemeinsam mit Johannes Neumann habe ich 2012 zu diesem Thema Spiegel-Online ein Interview gegeben. Ein Teil dieses Projektes hat es jetzt in ein Schulbuch der Westermann-Gruppe (Schroedel) geschafft.

Das Wahlpflicht Modul 4 (Seite 102-159) in Schroedel Abitur – Ausgabe für Niedersachsen 2020 – Schülermaterialien II Deutsch behandelt Sprache als Instrument politischer und gesellschaftlicher Interessen und bereitet Lernende auf das Deutsch-Abitur 2020 vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.